*Links zum Nationalsozialismus in Bielefeld

Regionalgeschichtliche Beiträge des Stadtarchives Bielefeld
im Internetangebot der Stadt Bielefeld: Historischer "RückKlick"
Stand: Januar 2017

Übersicht: https://www.stadtarchiv-bielefeld.de/Stadtgeschichte/Historischer-Rückklick


*

  28. Februar 1933:
Verbot der sozialdemokratischen Tageszeitung „Volkswacht” (Bernd J. Wagner)

  06. März 1933:
Am Bielefelder Rathaus hängt erstmals eine Hakenkreuzfahne (Bernd J. Wagner)

  02. Mai 1933:
Zerschlagung der freien Gewerkschaften in Bielefeld durch die Nationalsozialisten (Jochen Rath)

  04. September 1935:
Fritz Budde (NSDAP) wird zum Oberbürgermeister von Bielefeld ernannt (Bernd J. Wagner)

  06. Mai 1937:
Die vom Bielefelder Kapitän Max Pruss gelenkte „Hindenburg” geht in Lakehurst in Flammen auf (Jochen Rath)

  18. Oktober 1938:
Eingang des ersten Antrags auf Beischreibung eines jüdischen Zwangsvornamens beim Standesamt Bielefeld (Jochen Rath)

  02. November 1938:
Das „arisierte” Traditionsunternehmen „M. Mosberg” wird endgültig abgemeldet (Jochen Rath)

  09. November 1938:
Die Pogromnacht in Bielefeld (Jochen Rath)

  01. September 1939:
Bielefelds Bevölkerung erlebt den Ausbruch des Zweiten Weltkriegs (Jochen Rath)

  09. März 1940:
„Polnische Zivilarbeiter” sollen in der Bielefelder Landwirtschaft eingesetzt werden (Bernd J. Wagner)

  13. Dezember 1941:
Deportation von Juden nach Riga (Bernd J. Wagner)

  20. Januar 1942:
Erste Versteigerung jüdischen Hausrates in Bielefeld (Jochen Rath / 2017)

  31. Juli 1942:
Deportation von Juden nach Theresienstadt (Bernd J. Wagner)

  30. September 1944:
Ein Luftangriff zerstört das alte Bielefeld (Bernd J. Wagner)

  04. April 1945:
Das Kriegsende in Bielefeld (Jochen Rath)

  12. September 1948:
Enthüllung des Gedenksteines für politisch verfolgte auf dem Sennefriedhof (Dagmar Giesecke)


*

Projekt Stolpersteine in Bielefeld
  www.stolpersteine-bielefeld.de

*

LWL-Projekt   Nationalsozialismus in Bielefeld (Bärbel Sunderbrink)
  www.lwl.org/westfaelische-geschichte/portal/

*

LWL-Projekt   Erinnerungskultur in Ostwestfalen-Lippe
  www.lwl.org/westfaelische-geschichte/portal/

*